Mein Erstlingswerk !!
Buchcover

Verborgene Kräfte

ISBN: 978-3-7347-9999-0
{jcomments off}
 
Buch erhältlich bei:
  Buch  eBook
Thalia [  √  ] [ — ]
Amazon [  √  ] [  √  ]
Hugendubel [  √  ] [  √  ]
Buch [  √  ] [  √  ]
eBook [  √  ] [  √  ]
Weltbild [ — ] [  √  ]
BoD [  √  ] [ — ]
Lok. Buchhandlung [  √  ] [ — ]
 

Leseprobe 'Verborgene Kräfte'

     
 

Gedankenversunken schlenderte Thomas den Gehsteig entlang und genoss die wärmenden Strahlen der allmählich dem Horizont sich nähernden Sonne. Als er an einem Straßenkaffee vorbeikam, hielt er kurz entschlossen inne und trat zu den Tischchen. Da drüben, rechts vorne gab es ein Leeres, das noch schön in der Sonne stand. Hinsetzen, ein Glas guten Wein bestellen und eine relaxte Stunde genießen, das war jetzt das Richtige.
  Einmal mehr hatte er sich wiederum dabei ertappt, wie er mit seinen Gedanken auf Wanderschaft war, anstatt sie auf das Arbeitsproblem zu konzentrieren. Seit er mit Peter über sein Problem reden konnte, ging es ihm um einiges besser, aber noch immer gab es diese Zeiten der Zerstreutheit. Er versuchte, damit umzugehen, sie unter Kontrolle zu bringen. Heute hatte es ihn im Büro wieder erwischt, aber er hatte mittlerweile gelernt, damit umzugehen und zum Erstaunen seines Bürokollegen Horst, kurzerhand einen frühzeitigen Feierabend beschlossen.
  Es tat ihm gut, einfach hier zu sitzen und den Vorbeigehenden, oder eigentlich eher Vorbeihastenden, nachzusehen. Gelegentlich blieb sein Blick etwas länger auf einem Gesicht haften. Sofort drang dann ein Gefühlseindruck herüber. Wie dort bei jenem lethargisch dahergehenden Mann mit der dunkelgrauen, fast schwarzen Aura. Er schien tieftraurig zu sein oder sich in einer schweren Depression zu befinden. Vielleicht war jemand ihm Nahestehender gestorben oder schwer erkrankt. – Oder hier, diese stolz einherpromenierende Dame die sich gekonnt im Griff zu haben schien. Äußerlich wirkte sie selbstbewusst und souverän, ganz

- 15 -

 
     

7
8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25                    

 

 An Journalisten und Buchblogger

 Hier präsentiere ich nicht ganz ohne Stolz, mein Erstlingswerk. Es würde mich sehr freuen, wenn ihr euch mein Buch näher ansehen und vielleicht in eurem Blog/Medium kurz besprechen würdet. Kostenlose Rezensionsexemplare sind über den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erkältlich.

 
 Mein Verlag
 BoDSignet
 
 Mein Forum
DsfoSignet
 Das deutsche Schriftstellerforum ist für jeden werdenden Autor ein lehrreiches Umfeld